Meine Favoriten:

Klicken Sie erneut auf das Herz, wenn Sie ein Objekt aus Ihrer Favoritenliste entfernen wollen.

Sie haben noch keine Favoriten gespeichert.

Volltextsuche

Finden Sie Ihre Wunschimmobilie

Preis bis
Zimmer ab
Wohnfläche ab (m²)
  • Standort: Auf der Karte zeigen
  • Wohnfläche: 180 m2
  • Grundstück: 860 m2
  • Zimmer: 7

Preis: 395.000
Käuferprovision von 5,95 %
(inkl. ges. MwSt.)

Barrierefreies schönes 1-2 Familienhaus mit großem Garten, Carport und Terrasse in Bremen-Vegesack

Online-Nr.: 07385

Ankommen und Leben auf ca. 180m² Wohnfläche für 2 Generationen oder als 2- Familienhaus mit 2 separaten Eingängen. Auch Arbeiten und Leben unter einem Dach ist möglich. Das um 1938 errichtete Einfamilienhaus mit etwa in der Mitte des Grundstückes platziert. Im vorderen Bereich der Liegenschaft finden Sie ein Carport für Ihren PKW vor. Im hinteren Bereich des Grundstückes wurde ein Gartenhäuschen errichtet, welches sich zum Unterstellen diverser Gartengeräte eignet. Das Wohnhaus wurde seit 1990 laufend modernisiert und befindet sich in einem hervorragenden baulichen Zustand. Zuletzt wurde das Haus im Jahre 2016 im Innenbereich umfangreich modernisiert. Es entstand eine wahre Wohlfühloase! Die Eigentümer haben es geschafft, moderne und alte Elemente aus den 30er-Jahren zu kombinieren und in Symbiose zu bringen. Es besitzt 2 separate Eingänge, ein Eingang ist durch die Rampe barrierefrei, im EG sind bis auf eine Tür die Zimmer offen bzw. mit Schiebetüren ausgestattet.
Türen und Fenster sind ebenfalls erneuert wurden. Im Anbaugebäude sind die Jalousien elektrisch. Das gesamte Haus wurde gedämmt, sowie das komplette Dach erneuert. Das komplette Haus wurde von eine Familie benutzt, es kann durch den Käufer eine kleine Wand separiert werden, so dass entweder das EG oder das OG oder auch beides vermietet werden könnte. Für die ganze Familie ein wunderbarer Wohnkomfort mit riesigem Garten. Lebensfreude jeden Tag für Klein und Groß.
Wichtig für Sie: Fällt der Notartermin in die Zeit der Mehrwertsteuersenkung (Konjunkturpaket), berücksichtigen wir dies im Rahmen der Rechnungsstellung.

Lage:

Aumund – an der Mündung der Aue – wurde 1040 als Aunon erwähnt. In Hammersbeck lebten an der Beeke die Landbesitzer Hammer. Die beiden Orte gehörten zur Herrschaft Blumenthal. 1821 gehörte Hammersbeck zum Kirchspiel Blumenthal und Aumund zum Kirchspiel Lesum. Aumund und Hammersbeck waren seit dem 19. Jahrhundert Gemeinden zunächst im Amt Blumenthal und seit 1885 im Kreis Blumenthal. In den 1920er-Jahren wurde Hammersbeck nach Aumund eingemeindet. Die vergrößerte Gemeinde Aumund gehörte seit 1932 zum Landkreis Osterholz und wurde 1939 in die Stadt Bremen eingegliedert. Seit 1946 bilden Aumund und Hammersbeck zusammen einen Ortsteil im Stadtteil Vegesack.

Der Ortsteil war 1751–1761 Standort der Terhellenschen Fayencemanufaktur an der heutigen Uhthoffstraße (gehört seit 1804 zu Vegesack) und einer Ziegelei, von der einige ehemalige Tongruben zeugen, wovon je eine als Aschedeponie und als Hausmülldeponie wieder verfüllt wurden. Aumund-Hammersbeck wird heute überwiegend geprägt durch Wohnquartiere mit Einfamilienhäusern sowie durch gewerbliche Bereiche mit Autohäusern, produzierendem Gewerbe und einem kleineren Technologiepark.

Eine Naturzone mit dem Naturschutzgebiet Hammersbecker Wiesen, der Beckedorfer Beeke, dem Aumunder Angelteich und mit dem Umland bei Beckedorf und Löhnhorst kennzeichnet den Ortsteil.

Der Bahnanschluss an die Bahnstrecke Bremen-Farge-Bremen-Vegesack ist seit 2008 wieder durch den Bahnhof Bremen-Aumund gegeben. Seit Ende 2011 verkehrt die Linie RS 1 der Regio-S-Bahn Bremen/Niedersachsen durchgehend von Bremen-Farge über Bremen-Aumund nach Bremen-Vegesack, außerhalb der Hauptverkehrszeit weiter via Bremen.

Ausstattung:

- Anspruchsvolles lichtdurchflutetes Haus
- Barrierefrei
- Elektrische Jalousien
- das hintere Drittel des Hauses ist komplett aus dem Baujahr 2014
- Gartenhaus
- Gasbrennwertheizung und Warmwasserspeicher aus dem Jahre 2012
- Heizkörper wurden um 2014 erneuert
- Kunststoffisolierfenster mit Rollläden um 2015
- Pumpe für Gartenbewässerung
- Erneuerung der Elektroanlage 2014
- vollständige und umfangreiche Renovierung 2014
- aufgearbeitete Dielenböden
- Kamin
- Heizungsanlage von Buderus
- Carport
- ein Kellerraum
- geräumiger Schuppen

Sonstige Angaben:

Aus aktuellem Anlass wollen wir gemeinsam fürsorglich, achtsam und besonnen sein und bieten daher ausschließlich Einzeltermine an!
Die derzeitigen Hygiene und Gesundheitsvorschriften sind uns sehr wichtig.
Eine hohe, qualifizierte telefonische Beratung ist gerne möglich!“

Sie möchten auch Ihre Immobilie jetzt verkaufen?
Wir beraten Sie kostenfrei und unverbindlich!
VERBRAUCHERINFO
1. Maklerleistung ist der Nachweis der Gelegenheit zum Abschluss eines Vertrages bzw. Vermittlung eines Vertrages über eine Immobilie gegen die Courtagezahlungspflicht des Kunden
2. Unternehmer,Anschrift,Beschwerdeadressat
LBSi NordWest,Himmelreichallee 40,48149 Münster,Tel:0251/4124774,Fax:0251/4124799,eMail:info@lbsi-nordwest.de
GF:Roland Hustert,Helmut Steinkamp
3. Es besteht ein Widerrufsrecht
4. Weitere Infos: verbraucherinfo.lbsi-nordwest.de